Set Of The Day Podcast - 337 - Kai Hillmann









Aus Liebe zum BeatDass wir es bei diesem Künstler mit einem absoluten Profi in der Deep- und Techhouse Szene zutun haben, wird bei seiner Biografie schnell klar: Kai, der heute in den angesagtesten Clubs der Welt Zuhause ist, macht seine ersten Schritte in die elektronische Richtung in den 90er Jahren. Was damals noch ein sehnlichster Traum für den jungen Nachwuchs-DJ ist, gehört heute zu seinem elektronischen Alltag: Ob St. Petersburg, Tahiti, Bora Bora, Ibiza, Mallorca, Berlin oder Hamburg – bei diesen verträumt pulsierenden Sets und effektvollen Beats bleibt selten eine Tanzfläche leer und weil Kai geradezu zum Tanzen verführt, zählt er zu den beliebtesten DJ’s im Deephouse- und House Bereich. Ob dunkle Kellerclubs oder feinste Sandstrände, Tag oder Nacht – dieser Sound soll einfach nicht mehr aufhören. Mit seinem unverwechselbaren Mix aus Deephouse und House erobert er im Jahr 2013 dann die internationale Clubszene, startet als DJ in Russland, den Balearen und sogar im Süd-Pazifik durch. Doch auch in Deutschland folgt ein entscheidender Schritt noch im gleichen Jahr: Das Weimarer Label Karera Records übernimmt von nun an sein Management, führt den Ausnahmekünstler mit den bekanntesten Clubs in der Szene zusammen und Kai wird zum unverzichtbaren Teil der Abendgestaltung zahlreicher Deephouse- und House Fans. Seither wird der DJ, der inzwischen zumindest manchmal in seiner Wahlheimat Trier zur Ruhe kommt, regelmäßig vom Berliner Club Sisyphos gebucht. Und noch eine Location scheint seit neuestem an Kai Gefallen gefunden zu haben: Das in Toplage angesiedelte Kater Blau an der Spree, der als Nachfolger der Bar25 wohl bekannteste Club Berlins.
https://soundcloud.com/kaihillmann