Silvester in der Schweiz



Nur noch ein halber Monat und es ist wieder so weit, es ist Silvester! 

An Silvester sind die meisten Clubs offen und haben ein top Lineup. Wie soll man sich da entscheide?

Deshalb haben wir euch 3 Ausgangs Tipps für den Silvester 2016 ausgesucht.

  1. Electronic New Years Eve
    Im Club Borderline Basel New Era wird ordentlich eingeheizt. Es spielen Format:B (Formatik Records), Mark Reeve (Drumcode), Alberto Ruiz (Stick Records), Marika Rossa (Italo Business), Lukas Freudenberger (Nachtstrom Schallplatten / Stabil / Inside) und weiter grosse DJs. Zudem sind insgesammt 4 Floors offen, welche mit Techno , Deep ,Techhouse,Minimal Techno und Progressive Goa bespielt werden. Die Tickets varieren zwischen 29 und 89 Franken. Beim Vorvekauf wir garantier, dass man in 40 Minuten im Club ist.
  2. Traumschiff
    Im Nordstern in Basel ist lokale Musik angesagt. "Die Decks sind heute Nacht komplett in Rheinhänden, sprich in der akustischen Verantwortung der Nordspieler." Es spielen Gianni Callipari b2b Michel Sacher, DJ Le Roi b2b Yare b2b Adrian Bermudez, Honoree b2b Prioleau, Oliver K b2b Oliver Aden & Luis Cruz, Oliver Spiess b2b Schiffer. Deck: Higy, Lorik b2b Whim b2b Vellum b2b Luigi Forte, M44k & Choufleur Mimosa. Es wird gebeten, dass man sich verkleidet, jedoch erhält man unverkleidet trotzdem Einlass.
  3. Sil.Western im Hive
    Im Zürcher Bienenstock ist auch dieses Jahr wiedere ein Top Lineup. An den Turntables stehen Andreas Ramos & Schmerol, Animal Trainer, Bang Goes, Beez & Simo, Dani Nydegger, Dario D'Attis, Ezikiel, Fiat bux, Franze, Jimi Jules, Manon, Manuel Moreno, Matija, Mewa, Nader, Nici Faerber, Pablo Einzig & Honoree, Patrischa, Playlove, Samsara, Simoki, Solok, Styro, Tonda, Trinidad, Vanita, Wicked Willma. Auch hier ist es eralubt sich zu verkleiden. Es sind 2 Floors offen, und es läuft Musik bis um 10 Uhr.

Wir hoffen die Auswahl gefällt euch. Frohes Neues Jahr!